26.11.2019

Visionsbüro N°4 — MOBILITÄT AND THE CITY

26.11.2019 Frankfurt

Bei der Abendveranstaltung treffen Politik & Handel zusammen, um im engen Kontakt die Zukunft des Handels zu gestalten. Anschließend werden in Workshops praktische Kenntnisse von Insidern & Spezialisten vermittelt, sowie Wissen erarbeitet, das hilft Ihren Handel voran zu bringen.

Wann und wo?

  • Dienstag, 26. November 2019
  • 18:00  20:30
  • jugend-kultur-kirche sankt peter in der Neustadt (Karte)

 

18.00 Uhr – Einlass und Begrüßung

18.30 Uhr – Stadt entlasten – Sonia Quirder, [`kvirder]® - fahrradfreude pur & Gert Lemke, larryvsharry
Radfahren kann jeder und tut jeder. Mit dem Cargobike werden Fortbewegung, Felxibilität und Geschwindigkeit verbunden. Denn Lastenräder sind längst nicht mehr nur Abenteurern vorbehalten, sondern tauchen immer häufiger auch im Bereich Handel, Handwerk und Familientransport auf. In welchem Zusammenhang stehen der Immobilienmarkt, Handel und die Infrastruktur mit Mobilität in Form von Lastenrädern? Welches Rad könnte zu Ihrem Unternehmen passen und welche Fördermittel gibt es an dieser Stelle?

Es gibt derzeit nur wenig relevantere Themen für die wachsenden Anforderungen an unsere Städte als die Mobilität und der Handel. Dazu befinden sich beide, in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung, in einem dynamischen und starken Wandel und stehen mehr als je zu vor in einer Abhängigkeit und Wechselwirkung zueinander. Beim Visonsbüro Frankfurt – Zukunft Stadt und Handel N°4 möchten wir aktuelle Themen in der Mobilität und deren Relevanz für den Handel in den Fokus rücken. Dafür halten wir zwei spannende Impulse bereit.

Weitere Infos hier.